VIP-Affiliate-Club Tagebuch Teil 3

Domains – Webhosting – WordPressinstallation – Plugins – Google Analytics – Theme

Domainsuche

Ein weiterer wichtiger Punkt in der ersten Lektion ist die Suche der richtigen Domain. Für den Internetmarketing Blog ist es nicht so schwer, da nimmt man seinen Namen. Für die beiden anderen Nischen muss man sich einen Domainnamen suchen, der zur Nische passt. Wenn man dann die Namen gefunden hat, registriert man diese.

 

Webhosting

Natürlich brauchen wir für unsere Domain auch einen online Speicherplatz. Hierfür werden von den verschiedensten Anbietern verschiedenste Pakete angeboten. Anfangs reicht meistens das günstigste aus. Bei Bedarf kann man ja später dann auf ein größeres Paket umsteigen.

 

Hinweis:

Anbieter für Domains und Webhosting gibt es im Netz sehr viele. Auch die Preisunterschiede bzw. Leistungen sind teilweise relativ unterschiedlich.

Ralf hat uns im Club sowohl für die Registrierung der Domain, als auch für das Webhosting günstige Anbieter empfohlen.

 

WordPress-Installation

Nachdem man nun den Domainnamen registriert hat und seinen online Speicherplatz bestellt hat, kann man nun mit der Installation von WordPress loslegen. Wenn man die Domain und das Webhosting bei jeweils verschiedenen Anbietern hat, muss man beides zuerst miteinander verbinden. Das geschieht, indem man bei der Domain die vorgegebenen Nameserver des Webhosters einträgt. Beim Webhoster muss man dann eine Datenbank für WordPress anlegen.

Dann kann man schon WordPress aus dem Internet herunterladen und in einem Ordner entpacken.

Danach lädt man sich das Programm FileZilla  vom Internet herunter und installiert dieses. Man verbindet sich mittels FileZilla mit dem Server (Webhoster) und schon kann man WordPress auf den Server kopieren. Wichtig ist hierbei, dass man in den richtigen Ordner kopiert. Wenn man erstmals im Browser den Domainnamen eingibt, kann man dann WordPress einrichten.

 

 Plugins installieren

 

Nach den sehr ausführlich erklärten Videos über die WordPressinstallation folgen dann etliche Videos über wichtige WordPress Plugins. Schritt für Schritt erfährt man hier, welche Plugins wichtig sind, wie man diese installiert und dann noch richtig einrichtet.

 

Impressum und Datenschutzerklärung

 

Danach kommen Videos über Impressum und Datenschutzerklärung und man erstellt sein eigenes Impressum und die Datenschutzerklärung.

 

Google Analytics

Danach wird erklärt, wie man Google Analytics einrichtet und was man beachten muss, dass dieses Tool datenschutzkonform verwendet wird.

 

Theme ausuchen und installieren

Nachdem man dann sämtliche notwendige Tools installiert, das Impressum und die Datenschutzerklärung hinterlegt hat, geht es nun darum, sich ein für seinen Blog passendes Theme auszusuchen und zu installieren. Dies geht über das WordPress-Dashboard sehr einfach und schnell.

Birgit Hemmelmayr

Birgit Hemmelmayr ist leidenschaftliche Internetmarketerin.

Related posts:

  1. VIP-Affiliate-Club Tagebuch Teil 1 – Neubeginn
  2. VIP-Affiliate-Tagebuch Teil 2 – Nischensuche
  3. VIP-Club Tagebuch Monat 1
  4. Resümee zum VIP-Affiliate-Club nach 26 Wochenlektionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*